Challenge
Afropeans
Jazz Warriors

Afropeans

CD | Destin-E | 5036098007817 | 777 2532005 | 06-08

€ 18.95 Add to cart
About the album

Im Jahre 1807 wurde der Sklavenhandel offiziell vom britischen 'House of Parliaments' verboten. Um daran zu erinnern - aber auch daran, dass die Folgen der Sklaverei bis heute sp�rbar sind und Gleichberechtigung noch l�ngst nicht erreicht ist - veranstaltete Courtney Pine mit seinen 'Jazz Warriors' ein Konzert im Oktober 2007. Es wurde mitgeschnitten, und liegt nun als CD vor, auf Pine's eigenem Label. Courtney Pine, fast schon eine Vaterfigur des britischen Jazz, war auch immer ein politisch engagierter Musiker. Die Jazz Warriors wollten mit dem Konzert nicht nur an den unmenschlichen Sklavenhandel erinnern, sondern auch daran, was die in Europa lebenden Afrikaner - die 'Afropeans' in dieser Zeit geleistet haben. Und Jazz ist eben auch die musikalische Sprache der befreiten Sklaven, die von Nordamerika seit �ber 100 Jahren die (Musik-)Welt ver�ndert hat.

Tracklisting
    • 1
      Intro-Roots
       
    • 2
      Abolition Day
       
    • 3
      Remercier les travalleurs
       
    • 4
      Blak Flag
       
    • 5
      Apunta un Lapiz
       
    • 6
      Crossing the sands
       
    • 7
      Civilisation
       
    • 8
      We are a warrior
       
    • 9
       
    • 10
       
Comments


Please enter the code below
code