Challenge
Kompositionen
Theodor W. Adorno
Buchberger Quartett / Frankfurter Kammerchor / Frankfurter Opernhaus- und Museumsorchester

Kompositionen

CD | Wergo | 4010228617320 | WER 61732 |

About the album

Dem Komponisten Theodor W. Adorno, der sich vor allem als Philosoph und Soziologe einen Namen machte, ist diese CD gewidmet. Er studierte Komposition bei Bernhard Sekles und Alban Berg sowie Klavier bei Eduard Steuermann.
Seine musikalischen Schriften sind von außerordentlicher Bedeutung für Musikwissenschaft, Musikkritik und Kompositionsgeschichte. Er begriff die künstlerische Produktion als eine Form der Erkenntnis. Gleichwohl: Das Komponieren nahm in Adornos lebenslanger geistiger Produktion insgesamt einen untergeordneten Rang ein. Dennoch wäre es verfehlt Adornos künstlerisches Schaffen als bloße Freizeitbeschäftigung zu sehen, ganz abgesehen davon, das der Meister selbst zu den schärfsten Kritikern des Begriffs "Hobby" gehörte.
Wie Schönberg, Berg und Webern vertonte Adorno bevorzugt Gegenwartslyrik des "expressionistischen Jahrzehnts". Die vorliegende CD zeigt einen Teil des anspruchsvollen Oeuvres eines Künstlers, dessen Beruf die Soziologie und Philosophie war und der sich gleichwohl nicht damit begnügen wollte, als Komponist bloß zu dilettieren.
Die hier veröffentlichten Aufnahmen gehen auf ein Konzert zurück, das die Alte Oper Frankfurt im September 1988 veranstaltete.

Tracklisting
    • 1
      Stücke für Streichquartett op. 2 Nr. 1-2
      Bewegt (1926)
       
      Composer: Theodor W. Adorno
    • 2
      Stücke für Streichquartett op. 2 Nr. 1-2
      Variationen (1925)
       
      Composer: Theodor W. Adorno
    • 3
      Stücke für Orchester op. 4 (6 kurze Stücke)
      Bewegt, heftig (1929)
       
      Composer: Theodor W. Adorno
    • 4
      Stücke für Orchester op. 4 (6 kurze Stücke)
      Sehr ruhig (1925)
       
      Composer: Theodor W. Adorno
    • 5
      Stücke für Orchester op. 4 (6 kurze Stücke)
      Sehr lebhaft (Gigue) (1929)
       
      Composer: Theodor W. Adorno
    • 6
      Stücke für Orchester op. 4 (6 kurze Stücke)
      Äußerst langsam (1926)
       
      Composer: Theodor W. Adorno
    • 7
      Stücke für Orchester op. 4 (6 kurze Stücke)
      Leicht (Walzer) (1929)
       
      Composer: Theodor W. Adorno
    • 8
      Stücke für Orchester op. 4 (6 kurze Stücke)
      Sehr langsam (1920/28)
       
      Composer: Theodor W. Adorno
    • 9
      Lieder Nr. 1-3 nach Gedichten von Theodor Däubler für vierstimmigen Frauenchor a cappella
      Dämmerung
       
      Composer: Theodor W. Adorno
    • 10
      Lieder Nr. 1-3 nach Gedichten von Theodor Däubler für vierstimmigen Frauenchor a cappella
      Winter
       
      Composer: Theodor W. Adorno
    • 11
      Lieder Nr. 1-3 nach Gedichten von Theodor Däubler für vierstimmigen Frauenchor a cappella
      Oft
       
      Composer: Theodor W. Adorno
    • 12
      Der Schatz des Indianer Joe (Singspiel nach Mark Twain): 2 Lieder
      Totenlied auf den Kater
       
      Composer: Theodor W. Adorno
    • 13
      Der Schatz des Indianer Joe (Singspiel nach Mark Twain): 2 Lieder
      Hucks Auftrittslied
       
      Composer: Theodor W. Adorno
    • 14
      Kinderjahr (6 Stücke aus op. 48 von Robert Schumann, für kleines Orchester gesetzt)
      Frühlingsgesang
       
      Composer: Theodor W. Adorno
    • 15
      Kinderjahr (6 Stücke aus op. 48 von Robert Schumann, für kleines Orchester gesetzt)
      Lied italienischer Marinari
       
      Composer: Theodor W. Adorno
    • 16
      Kinderjahr (6 Stücke aus op. 48 von Robert Schumann, für kleines Orchester gesetzt)
      Mai, lieber Mai - Bald bist du wieder da!
       
      Composer: Theodor W. Adorno
    • 17
      Kinderjahr (6 Stücke aus op. 48 von Robert Schumann, für kleines Orchester gesetzt)
      Erinnerung (4. November 1847: Mendelssohns Todestag)
       
      Composer: Theodor W. Adorno
    • 18
      Kinderjahr (6 Stücke aus op. 48 von Robert Schumann, für kleines Orchester gesetzt)
      Winterzeit (II)
       
      Composer: Theodor W. Adorno
    • 19
      Kinderjahr (6 Stücke aus op. 48 von Robert Schumann, für kleines Orchester gesetzt)
      Knecht Ruprecht
       
      Composer: Theodor W. Adorno
Comments


Please enter the code below
code