Challenge
Irrsal
Hugo Wolf
Dietrich Henschel / Phillipe Herreweghe /Royal Flemish Philharmonic

Irrsal

CD+DVD video | Epr-classic | 0608917720020 | EPRC 014 | 09-13

€ 22.95 Add to cart
About the album

Although Hugo Wolf (1860-1903) does not enjoy the present-day fame of his contemporary and friend Gustav Mahler, he graced art music with songs of an unusually concentrated intensity which are second to none. Wolf’s most poignant lieder were inspired by poet-priest Eduard Mörike, whose lifelong struggle with the (moral) turmoil caused by an early love affair appealed to similar sexual traumas in Wolf.

On this new production, acclaimed baritone Dietrich Henschel performs Wolf’s Mörike songs with the Royal Flemish Philharmonic conducted by Philippe Herreweghe, but he also stars in a film (included on DVD) which dramatizes the content of the songs, exploring the thin line between erotic and mystic love but ultimately depicting a tormented soul’s quest for redemption and release. Both the poems Wolf chose and the music he set to them conjure up a Wagnerian universe which has been situated, by film director Clara Pons, in the late summer lushness of Upper Austria, in a celebration of sensuality but also a premonition of pending decay... 

Watch the documentary about the cd:
http://youtu.be/8IW3SWSA41s

A preview of the movie film 
http://www.youtube.com/watch?v=rG_FYX7nevs

Read more

Irrsal - Forbidden Prayers. Dietrich Henschel als Interpret wunderbarer Orchesterlieder von Hugo Wolf und als Darsteller begleitender Filmszenen.

Wenn man versucht, das Wort IRRSAL in andere Sprachen zu übersetzen, wird einem die Vielfalt der Facetten bewußt, die in diesem selten benutzten, poetischen Ausdruck liegen. Eine Hilflosigkeit, eine Art Verlorenheit, Desorientierung verbunden mit einer moralischen Ratlosigkeit, gleichzeitig ein Ausdruck emotionaler Bedrängnis. Dieses Wort steht für das Befinden Eduard Mörikes, des deutschen Dichterfürsten, der in Seelennot, geriet, ausgelöst von einer rätselhaft-schönen Frau, mit der er ein Liebeserlebnis hatte.
Die Regisseurin Clara Pons greift Mörikes Geschichte auf und verknüpft diese mit Liedern von Hugo Wolf, der wiederholt Gedichte von Eduard Mörike vertonte.
Im Vordergrund des Filmes stehen die Orchesterlieder Hugo Wolfs, die mit filmischen Szenen begleitet werden. Sie erzählen die Geschichte eines Priesters, der sich im Netz des irdischen Liebesverlangens verstrickt und in Konflikt mit seinem Beruf und seinem Gewissen gerät. Der Bariton Dietrich Henschel, Spezialist für die Lieder Hugo Wolfs, ist Sänger der Live-Aufführung und zugleich Hauptdarsteller des Filmes.
Die Edition enthält eine CD mit 14 Orhchesterliedern, sowie den Film auf DVD (57 min)
 

Beautiful music, a brooding performance and a bonus film that is so wrong that it becomes fun, though the ten was for the CD
Luister
Tracklisting
07-03-2014 EPRC 014 - Irrsal - Dietrich Henschel / Phillipe Herreweghe /Royal Flemish Philharmonic - Luister
Comments


Please enter the code below
code