Challenge
Eötvös: Love and Other Demons
Peter Eötvös
London Phylharmonic Orchestra / Allison Bell / Nathan Gunn / Mats Almgren / Felicity Palmer

Eötvös: Love and Other Demons

CD+Book | Glyndebourne | 0878280000207 | GFO 02008 | 01-14

About the album

Uraufführung und Ersteinspielung der Oper "Love and Other Demons" von Peter Eötvös.

Mit der Uraufführung von Peter Eötvös' Oper "Love and Other Demons" eröffnete 2008 das Glyndebourne Festival. Das Werk war ein gemeinsamer Kompositionsauftrag des Festivals und der BBC. Love and Other Demons ist die Geschichte einer verbotenen Liebe. Sie spielt in der tropischen und magischen Welt im Kolumbien des 18. Jahrhunderts und basiert auf dem 1994 erschienenen Roman "Del amor y otros demonios" des Literaturnobelpreisträgers Gabriel García Márquez.
Eine Besonderheit in Love and Other Demons ist der Einsatz mehrerer Sparchen. Peter Eötvös und der Librettist Kornél Hamvai haben den verschiedenen Erzähl- und Handlungsebenen der Geschichte ihre jeweils charakteristische Sprache gegeben: Englisch wird von den Adeligen benutzt, Latein in kirchlichen Handlungen und Spanisch, wenn es um die Gefühle zwischen dem Exorzisten und dem scheinbar besessenen Mädchen geht. Yoruba, eine Art Geheimsprache der Sklaven, ergänzt die Multilingualität.
 
Vladimir Jurowski leitet das London Philharmonic Orchestra. In den Hauptrollen sind die damals noch unbekannte australische Sopranistin Allison Bell zu hören sowie der amerikanische Bariton Nathan Gunn.
 

Tracklisting
Comments


Please enter the code below
code