Challenge
Senses
Omar Sosa

Senses

CD | Skip | 4037688912123 | SKP 9121 | 05-14

€ 19.95 Add to cart
About the album

Omar Sosa, nominated several times for the American Grammy Award and in Germany honored with the ECHO JAZZ, leads the vanguard of a generation of Cuban musicians who view themselves as being committed just as equally to World Music, Latin jazz or salsa as they are to their African roots.

Born in Cuba and meanwhile living in Barcelona following stays in Quito (Ecuador), Menorca and San Francisco, this composer/pianist has grasped how to offer a mixture of phonic elements from Cuban sounds, jazz, and World Music that stands absolutely on its own. In addition to solo piano recordings, his extensive work in the meantime includes duo releases as well as a subtle blend of rhythms, harmonies, voices and instruments scored for large-scale ensemble and even big band.

Read more

Zu den wichtigsten Formaten in Omar Sosas Aufnahmetätigkeit gehören seine Solo – Einspielungen. Hier kann er sich emotional so unmittelbar ausdrücken wie sonst nirgendwo, egal ob es „A New Life“ (SKP 9041) anlässlich der Geburt seines Sohnes Lonius war, die ersten Begegnungen mit eingespielten Samples beim live im Sendesaal von Radio Bremen aufgenommenen „Aleatoric EFX“ (SKP 9086) oder 2011 das in seiner Tiefe so berührende Album „Calma“ (SKP 9102). Mit dem neuen Solo – Album „Senses“ (SKP 9121) vertieft er sich noch intensiver in die Zwiesprache mit sich selbst und erreicht eine Spiritualität, die nur selten erreicht wird.
Anlässlich eines „artist in residence“  - Projektes am New Yorker EMPAC , bei dem er Musik für das Tanztheater – Stück „Miriam“ von Nora Chipaumire aus Zimbabwe komponierte, nutze er die herausragenden Rahmenbedingungen, die ihm ein Yamaha CF III – Flügel dort bot, um sich spät abends im abgedunkelten Studio dem Fluss seiner Gedanken und den daraus resultierenden musikalischen Improvisationen hinzugeben. Herausgekommen sind dabei 16 musikalische Miniaturen, die vor allem eines ausstrahlen: tiefenentspannte Ruhe. Omar Sosa kommentiert selbst die Essenz der Musik: „I feel peaceful. I feel love for the sake of love.  The pieces are musical journeys, during which my Cuban roots emerge in unusual, deconstructed ways.”
Dem dreimal für den Grammy nominierten und 2011 mit dem ECHO Jazz ausgezeichneten Pianisten aus Kuba, der in Barcelona und auf Menorca lebt, gelingt es einmal mehr, in berührender Form musikalische Gänsehautmomente zu erschaffen, vollkommen frei, vollkommen improvisiert und von betörender Schönheit.
 

The new Omar Sosa’s album ‘Senses’ is a sensitive one on which this maestro piano player looks for peace, quietness in between the notes.
Music Frames
Tracklisting
22-07-2014 SKP 9121 - Senses - Omar Sosa - Music Frames
Comments


Please enter the code below
code