Challenge
Complete Symphonies vol. 2: Symphony nos.1 & 3
Felix Mendelssohn
The Netherlands Symphony Orchestra - Jan Willem de Vriend

Complete Symphonies vol. 2: Symphony nos.1 & 3

SACD | Challenge Classics | 0608917264128 | CC 72641 | 06-14

About the album

What is particularly amazing about the Mendelssohn symphonies is the fact that he is both harking back to old masters like Bach, and, as a child of his time, looking ahead. Especially his Italian and Scottish symphonies are pointing at the future, since Mendelssohn lived in the era of discovery, of der Wanderer. Goethe came up with his jungen Werther, a guy who went away to discover the world and upon returning nothing looked the same. And that is exactly what you can hear in his music: astonishment, translated into music using harmonies we maybe already knew but which in his hands sounded completely fresh and new. Having said that, you can also hear an old-school musical approach. Mendelssohn sometimes uses fugues or chorales we know from older styles. He was the first to bring back those trustworthy techniques – and that, in itself, was also new.

Read more

Das Faszinierende und auch einzigartige an den Sinfonien Mendelsohns ist, dass er sowohl auf die alten Meister wie Bach zurück als auch - als ein Kind seiner Zeit - in die Zukunft blickt. Besonders seine Italienische und seine Schottische Sinfonie weisen in die Zukunft, da Mendelssohn in einer Zeit des Entdeckens und Erkundens lebte, eine Zeit der Wanderer. Goethe schrieb seinen Jungen Werther, ein Mann, der auszog, um die Welt zu erkunden und nach seiner Rückkehr alles Gewohnte neu war.Und genau dies kann man in der Musik hören: Erstaunen, übersetzt in die Musik mit Harmonien die wir vielleicht schon kannten, aber die in seinen Händen komplett frisch und neu klangen. Und ebenso erklingt der Anspruch der Alten Schule. Mendelssohn verwendet manchmal Fugen und Choräle, wie wir sie vom Alten Stil her kennen. Er war der Erste, der diese Techniken wieder zurück in die Komposition brachte - und auch das war irgendwie neu.
 

Tracklisting
Comments


Please enter the code below
code