The Big Jazz Thing

A Next Generation Celebration

Price: € 8.95 6.27
Format: CD
Label: Double Moon Records
UPC: 0608917112726
Catnr: DMCHR 71127
Release date: 25 October 2013
old €8.95 new € 6.27
Buy
1 CD
✓ in stock
8.95 6.27
old €8.95 new € 6.27
Buy
 
Label
Double Moon Records
UPC
0608917112726
Catalogue number
DMCHR 71127
Release date
25 October 2013

"Homogenous sound-art of a perfect matching band. (...) Congratulations!"

Hifi&Records, 15-2-2014
Album
Artist(s)
Composer(s)
Press
EN
DE

About the album

A series unique in the world is celebrating its anniversary: "Jazz thing Next Generation" was started 10 years ago.
The 50th release of the series collects an "All-Star Band" from 10 years with no fewer than four ECHO prizewinners! It presents eight compositions of the participating musicians. Most of the pieces have already been on the respective CDs of the composers, but now appear in a new look. Stefan Schultze, bandleader of "Oktoposse" (Vol. 6) and arranger in big demand for large bands has tailored the arrangements of "Big Jazz thing" to custom-fit and contributed a piece of his own as well. As a result, almost a big band sound was created, which is crowned by the performances of the soloists.
However, the octet has not limited itself only to go into a studio in April 2013 and – following a crammed-full live concert – provide proof of their skills one time. Instead, the band has already given other concerts, for example, the opening concert at Elbjazz in Hamburg and at the Palatia Festival in Rheingau. Additional festivals are going to follow, and fans have the possibility to experience "The Big Jazz Thing" live this fall throughout Germany. In other words, not a flash in the pan, but a one-year band, because all are going to concentrate completely on their own projects again after the last concert in the spring of 2014.
Eine weltweit einmalige Serie feiert Geburtstag: „Jazz thing Next Generation“ wurde vor 10 Jahren gestartet. Es war und bleibt eine Initiative zur Nachwuchsförderung: denn damals wie heute haben es junge Musiker schwer, wenn sie sich und ihre erste CD an den Markt bringen wollen. Selbst hervorragende Musik findet so oft nicht den Weg zum Hörer/zur Hörerin. Die Kombination aus Unterstützung durch ein etabliertes Label und der ausführlichen Vorstellung in einem Fachmagazin hat schon vielen zum Durchbruch verholfen, die heute fester Bestandteil der deutschen Jazzszene sind. Und damit nicht genug: da alle CDs weit über Deutschland hinaus, von der Schweiz über Frankreich und Großbritannien bis in die U.S.A., vertrieben und promotet werden, gelingt es immer wieder, auch jenseits der Grenzen gute Pressereaktionen zu erhalten.
Die 50. Ausgabe der Serie versammelt eine „All-Star-Band“ aus zehn Jahren – mit nicht weniger als 4 ECHO-Preisträgern! – und stellt 8 Kompositionen der beteiligten Musiker vor. Die meisten der Stücke waren bereits auf den jeweiligen CDs der Komponisten vertreten, erscheinen aber nun im neuen Gewand: Stefan Schultze, Bandleader der „Oktoposse“ (Vol. 6) und gefragter Arrangeur für Großformationen, hat seine Arrangements der „Big Jazz thing“ auf den Leib geschneidert und auch ein eigenes Stück bei gesteuert. So entstand beinahe ein Big Band Sound, der nur noch von den Leistungen der Solisten gekrönt wird.
Das Oktett hat sich aber nicht nur darauf beschränkt, im April 2013 ins Studio zu gehen und – nach einem überfüllten Live-Konzert – einen Nachweis ihres Könnens abzuliefern, sondern die Band hat bereits weitere Konzerte gegeben: so das Eröffnungskonzert bei Elbjazz in Hamburg und beim Palatia Festival im Rheingau. Weitere Festivals werden folgen, und im Herbst hat man kreuz und quer durch Deutschland die Möglichkeit, „The Big Jazz Thing“ live zu erleben. Keine Eintagsfliege also – wohl aber eine Ein-Jahres-Band: denn nach den letzten Konzerten im Frühjahr 2014 werden sich alle wieder voll auf ihre eigenen Projekte konzentrieren.

Artist(s)

The 50th release of the series collects an "All-Star Band" from 10 years with no fewer than four ECHO prizewinners! It presents eight compositions of the participating musicians. Most of the pieces have already been on the respective CDs of the composers, but now appear in a new look. Stefan Schultze, bandleader of "Oktoposse" (Vol. 6) and arranger in big demand for large bands has tailored the arrangements of "Big Jazz thing" to custom-fit and contributed a piece of his own as well. As a result, almost a big band sound was created, which is crowned by the performances of the soloists.

Press

Homogenous sound-art of a perfect matching band. (...) Congratulations!
Hifi&Records, 15-2-2014

Play album

You might also like..

Tuuri
Free Swing
The Messenger
Daniel Rowland | Borys Fedorov
Wild Port Of Europe
Eric Vloeimans
Sonatas for Piano and Violin Vol. 3
Michael Foyle | Maksim Štšura
Don't Ever Leave Me
John Helliwell | Jasper Somsen | Hans Vroomans | Marcel Serierse
Chamber music at the Abbey of Lambach
Ars Antiqua Austria
Five Great Suites for Harpsichord (London, 1720)
Ton Koopman
Tales From the Edge
Marcus Klossek Electric Trio
State of Mind
Gilles Grethen & Strings
Tiefe Nacht - Jazz Thing Next Generation Vol. 95
Andreas Pientka Tentet
Three Seconds | Kolme Toista
Jussi Reijonen
Saudade, Colour of Love
Maria Mendes | Metropole Orkest | John Beasley